Zeiterfassung

Heute, nach über einem Monat Arbeit in diesem Büro, habe ich erfahren, dass ich Zeiterfassungsbögen ausfüllen muss, damit wir den Mandanten meinen Übersetzungsaufwand auch in Rechnung stellen können, wie sich das gehört… naja, muss ich mir halt ein bisschen Zeit aus den Fingern saugen – ich hab schließlich schon einiges übersetzt…

Advertisements

Eine Antwort

  1. Das passierte mir auch mal… Im Nachhinein kreativ zu werden und sich Arbeitszeiten zu überlegen, is einfach nur lästig gewesen.
    Man denkt, man kann die Freiheit als Freelancer genießen und dann sowas…
    LG, Daniela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: