Überraschungen

Kaum ist der Besuch wieder weg, geht das Chaos richtig los… Hier eine kurze Aufzählung der Ereignisse der letzten Woche:

  • Mittwoch, 6.9.: Unfall in Moskau bei der Fahrt zur Arbeit – darüber hatte ich ja schon geschrieben: ein Gazell-Fahrer drückt sich auf der Mittellinie zwischen unserer und der Gegenfahrbahn durch, reißt uns dabei den Außenspiegel ab und rammt den Kotflügel. Versucht abzuhauen, klappt nicht. Diskussion „Ich kann das nicht gewesen sein, und wenn ihr die Polizei ruft, dann sag ich, ich bin ordentlich gefahren und ihr habt mich rechts überholt.“ Das soll er erst mal beweisen. Er droht damit, dass er uns seine Arbeitgeber auf den Hals hetzt: „Die ruf ich jetzt an, das sind Tschetschenen!“ Nachdem wir eine Stunde lang umsonst auf die Polizei gewartet haben, gibt er schließlich doch nach und rückt 200 Rubel (um die 6 Euro) für den Spiegel raus. Immerhin.
  • Freitag, 8.9.: Wir kommen nach der Arbeit abends heim in unser Städtchen bzw. Kaff – kein Wasser da. Nicht nur kein heißes, gar keins, ohne Vorwarnung, ohne Erklärung. Wieder los mit Kanistern zum Wasserpumpen, und das gegen 22 Uhr.
  • Montag, 11.9.: Wir kommen nach der Arbeit gegen 21 Uhr nach Hause – in der Nachbarschaft ist alles dunkel, stockfinster – richtig vermutet, kein Strom da. Auch ohne Vorwarnung, ohne Erklärung. Wir kramen Kerzen und Kerosinlampen raus, Romantik pur.
  • Donnerstag, 14.9.: Wieder kein Strom. Wir schließen einen Invertor an eine alte Autobattarie an und haben somit trotzdem ein bißchen mehr als nur Kerzenlicht.

Bin schon gespannt, was uns dann heute erwartet, wenn wir heimkommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: