Fliegen und andere Lästigkeiten

Über Moskau hängt heute eine graue Glocke aus Smog und Wolken, aber selbst wenn die Sonne schiene, würde ich sie ja doch nicht sehen in meinem Kabüffchen, dank dem tollen neuen Gebäude…

Ich ärger mich mit einem Hotel in Mailand rum, und das schon seit Freitag, weil die zu dämlich sind, eine gescheite Buchungsbestätigung mit den Namen der Leute, für die wir gebucht haben, auszustellen – wir brauchen das fürs Visum. (Ich fliege natürlich nicht, ich bräuchte ja auch kein Visum.)

Sonst ist auch lauter Zeug, ganz schön viel, irgendwie muss ich mir mal ein System einfallen lassen, wie man effektiv eins nach dem anderen abarbeiten und dabei die Wichtigkeit beachten und nichts vergessen kann. Muss heute auch früher von der Arbeit los, will einer Amerikanerin einen gebrauchten Luftbefeuchter oder so abkaufen, im Winter ist die Luft bei uns zu Hause arg trocken, weil man ja die Heizung nicht runterregeln und keine Fenster aufmachen kann.

Und jetzt ärgert mich hier noch eine dicke Fliege, die dauernd vor meinem Monitor rumpendelt – sie könnte Nr. 13 auf meiner Todesliste werden – hähähä –

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: