na hoppla

Guck ich doch gerade mal wieder so ein wenig bei wordpress und ein paar netten Internet-Büchlein herum und dann auch ein wenig in oder auf meinem sogenannten „dashboard“ (was übrigens so viel wie Armaturenbrett bedeutet, wie mir ein ganz tolles Deutsch-Englisch-Online-Wörterbuch verraten hat), also sprich in der Schaltzentrale der MaNus Moskau… und was muss/darf ich da sehen? Das:hoppla

Wer hätte das gedacht? Also ich nicht… und soooo viel schreib ich doch gar nicht… unverdiente Lorbeeren also. Ich freu mich trotzdem.

Advertisements

Eine Antwort

  1. Qualität spricht sich rum. Besonders schnell im Netz.
    Ich lese immer wieder gerne, was Du zu berichten hast!
    Also keine falsche Bescheidenheit!
    Grüße Achim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: