Fast wäre es mir entfallen…

… ich hab doch tatsächlich heute früh auf dem Weg zur Arbeit einen echten Promi gesehen. Zuerst düste er mit seinem Hummer an mir vorbei (das ist kein Krebsgetier, sondern so ein amerikanischer Geländewagen, teuer und deswegen das Status-Symbol vieler betuchter Russen), dann lief er mir sportlich-federnd entgegen – ich kam gerade aus dem Sportzentrum, wo ich mein Schwimmabo hab und wo heute ein Kindersportfest stattfindet, und genau da wollte er offensichtlich hin: Vladimir „Dynamit“ Turchinsky, quadratisch-praktisches Muskelpaket (er ist nämlich klein), Bodybuilder, Ex-Gladiator, jetzt Fernsehmoderator, Schauspieler, Sänger (ui…), Fitnessclub-Besitzer, Action-Sport-Experte der Nation. Leider fiel mir erst, nachdem ich schon 20 Meter weiter war, ein, was ich ihm schon immer sagen wollte: „Ziehen Sie doch bitte im Fernsehen keine Anzüge an!“ Sportanzug ist in Ordnung, das passt zu seinem Stil, aber kein Herrenanzug. Wenn sich so ein kleiner Muskelklops da reinquetscht und dann fast das zugeknöpfte Jackett sprengt, erinnert das an eine aufgeplatze Bockwurst. Nicht sehr appetitlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: