urlaubsreif

Ich krieg die Augen kaum auf, hab ein dumpfes Drücken im Kopf und leichte Übelkeit und üüüberhaupt keine Lust zum Arbeiten… aber der Urlaub ist vorbei, leider. Erholsam war der je nicht gerade. Und ich muss heute Abend noch Kuchen backen, und jetzt stehen überall die halbausgepackten Koffer rum, und die Waschmaschine wird hoffentlich nicht warnstreiken wie die Lokführer in Leipzig letzte Woche, die mir meinen Passau-Besuch vermasselt haben. Aber, liebe Lokführer, ich nehm es euch nicht übel, in Leipzig war es sehr schön, und so hatte ich mit dem Yetier (liebe Grüße!!!) ein wenig mehr Zeit zum Quatschen und nicht nur zum Kurz-mal-hallo-sagen-und-schnell-zwei-Jahre-seit-dem-letzten-Treffen-stenographieren. Der Muck ist übrigens wohlbehalten angekommen. Und alles andere auch. Und die Moskauer Luft mieft wie eh und je.

Advertisements

2 Antworten

  1. Willkommen zurück.
    Dann gibt’s ja wieder häufiger was Neues, oder?!

  2. Wollen wir doch mal hoffen, aber jetzt muss ich erst mal deine ganzen Beiträge lesen, hast ja viel geschrieben, und lauter gute Sachen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: