Jeden Tag anders…

… sieht unser Häuschen aus, wenn ich abends heimkomme. Bisher waren die Veränderungen von außen weit weniger sichtbar (Fundament befestigt, Fußböden und Decken isoliert und neu gemacht, Kanalisationsgrube ausgehoben). Seit voriger Woche war die verglaste Fensterfront unserer ehemaligen Terrasse weg, die ehemalige Eingangstür stand einsam in der Gegend rum. Seit zwei Tagen ist sie nun weg, der neue Eingangsbereich ist zwei Meter weiter rechts und mit einer schönen neuen Tür versehen (und ich renne morgens dauernd dran vorbei, weil ich noch die alte Tür gewöhnt bin). Gestern wurde die gesamte Vorderfront zugemacht, unser zukünftiges Wohnzimmer ist bald bezugsfertig, und ich bin schon gespannt, was mich heute erwartet. Hätte ich nur mal die Verwandlung unseres Häuschens mit dem Fotoapparat festgehalten…

Advertisements

2 Antworten

  1. Oh ja schade, hättest du nur mal.

  2. Ja jetzt, wo ich nun endlich auf die glorreiche Idee gekommen bin, lässt und lässt sich der Fotoapparillo nicht finden! Faules Stück, drückt sich vor der Arbeit…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: