Tag der Stadt

 dg.jpg

Einen „Tag der Stadt“ feiert so ziemlich jede Stadt in Russland, meist fällt der irgendwie mit dem Gründungsdatum zusammen. In Moskau wird immer am ersten Septemberwochenende gefeiert, diesmal war es der 860. Jahrestag. Wir haben uns dem Trubel so fern wie möglich gehalten, was sich als kluge Entscheidung erwies. Zum einen hatten wir überhaupt keine Lust, uns ewig erst in irgendwelchen Staus und anschließen bei der Parkplatzsuche aufzuhalten. Und zum anderen wurden die Feierlichkeiten, wie mir meine Kollegin heute erzählte,  mit der Strenge kommunistischer Paraden zu Sowjetzeiten organisiert (und sogar nachts vorher „geprobt“!!), so dass das feierwillige Volk nur bedingt die Möglichkeit hatte, sich ins Getümmel zu stürzen. Alkoholausschank war überall verboten, bei jeder Veranstaltung gab es Kontrollen und Passierpunkte, durch die man sich durchquetschen musste, und der Straßenverkehr im Zentrum war wie immer zu solchen Anlässen ganz lahmgelegt, das Zentrum eine einzige große Fußgängerzone. Eigentlich wäre es schon mal nett, über die bereiten Straßen zu schlendern, aber wenn Massen und Mengen von Leuten den gleichen Wunsch haben, ist das kein Schlendern und Spazieren, sondern ein Schieben und Schlürfen wie in einer Kuhherde – irgendwie wenig reizvoll. Überhaupt gab es auch nur zwei Dinge, bei denen ich gern dabei gewesen wäre:

1. Nach jahrelanger Rekonstruktion wurde die zu Lebzeiten von Katherina der Großen begonnene und nie vollendete, halbverfallene Residenz im Park „Tsaritsino“ wieder aufgebaut und auch nach den alten Plänen fertiggestellt. Die Eröffnung fand am Samstag statt, aber die Gebäude kann man ja auch später noch anschauen (wir werden wohl am kommenden Sonntag mal einen Blick drauf werfen).

2. Auf dem Gartenring gab es einen Staffellauf der besonderen Art – verschiedene Polizeieinheiten rannten um die Wette, und das sah in den Nachrichten echt witzig aus. Gewonnen hat übrigens die U-Bahn-Polizei, sogar noch vor der Spezialeinheit „OMON“.

 

Fotos: gouache-design.ru, biz.msk.ru, gazeta.ru

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: