Festgestellt

Sagte ich übrigens schon,

  • dass wir heute früh auf unserer Datscha -2 Grad (in Worten: minus zwei) draußen hatten? Den Herbst haben wir also schon erfolgreich hinter uns gebracht. Andrej wird also schnellstens anfangen, unseren Ziegelofen zu bauen, sobald das Häuschen vollständig rundrum wärme-isoliert ist. Nächste Woche wird wohl auch die Stadt Moskau mal probeweise die Zentralheizung anwerfen, das kann man nämlich hier nicht von Haus zu Haus selber machen. Bis dahin ist die halbe Belegschaft unseres Büro erkältet, weil die Lüftungsanlage ständig für frische Luft sorgt.
  • dass wir unseren Digi-Fotoapparat wiedergefunden haben? Er lag in einer Arznei-Tüte, und wie er da rein gekommen ist, ist mir – ehrlich gesagt – schleierhaft, aber Andrej hat sich schon für schuldig erklärt. Nun kann ich also mal ein paar Bilder von unserer Baustelle machen.
  • dass wir heute unsere neues, gebrauchtes Autochen bekommen? Ein richtiges Auto… keine rostiges sowjetisches Ungetüm, das dauernd irgendeinen Defekt hat… Wir können jetzt also auch mal weitere Ausflüge (über 100 km) machen, ohne befürchten zu müssen, dass uns wegen schlechter Ersatzteile unterwegs das Zündkerzengewinde oder das Kupplungsgetriebe oder der Radiator zerfliegt, obwohl gerade vor zwei Wochen repariert.
Advertisements

2 Antworten

  1. Das mit der Kamera freut mich aber sehr, denn ich bin höchstgespannt.

  2. Gut, ich werde mich also am Wochenende mal als Fotoreporter betätigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: