zweiter Hochzeitstag

Mein Liebster und ich gehen ja leider nicht allzu oft zu irgendwelchen Konzerten oder sonstigen Veranstaltungen, aber wenn… dann sind das richtige Knaller wie z.B. der an unserem zweiten Hochzeitstag. (Toll ist übrigens, dass wir quasi zwei Hochzeitstage haben und aussuchen können, welchen wir feiern… diesmal lag der im September günstiger.)
Jedenfalls waren wir gestern Abend auf dem Roten Platz beim 1. Internationalen Militärmusikfestival mit der schönen Bezeichnung „Kremljovskaja Sorja“ (Kreml-Zapfenstreich). Ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber meine schon (war ja selbst mal in einem Fanfarenzug), und Andrej hat es auch total gut gefallen:

kz1.jpg 

Tolle Atmosphäre – Punkt acht Uhr schlug die Turmuhr des Spasskij-Turms, dann begann das Festival mit Marschklängen eines von mehreren russischen Orchestern, das übrigens ein geniale Trommler-Solo im Programm hatte.kz2.jpg

Die rot-weißen Soldaten mit Wuschelmützen gehören zum dänischen Königlichen Garderegiment.

kz3.jpg

Durchs virtuelle Holstentor zog das Musikkorps der Bundeswehr, das als einiziges der Orchester kein bisschen Show zeigte, dafür ganz tolle und teilweise völlig unmilitärische Musik zum Besten gab.

kz4.jpg

Und dann waren da noch die Kosaken aus dem Süden Russland, die wirbelten und sprangen, dass man so schnell kaum gucken konnte. Außerdem traten u.a. noch eine Garde der russischen Kavallerie, italienische Flaggenträger in mittelalterlichen Uniformen und die Ehrengarde des Präsidentenregimentes (mit tollen Waffenkunststücken) auf.

kz5.jpg

Die Krönung des Konzertes war jedoch ein aus 350 Musikern aus fünf Ländern (GB, CA, AU, NZ und ZA)  bestehendes Dudelsackorchester in den verschiedensten  schottisch geprägten Trachten, das die Leute sehr begeisterte und zum Schluss endgültig das Publikum eroberte, als es mit allen Orchestern zusammen „Po Donu guljajet“, ein russisch-ukrainisches Volkslied, spielte.

Nach leckerem italienischen Essen und einem netten Spaziergang war dies ein gelungener Abschluss für einen wunderschönen Altweibersommer-Hochzeitstag, diesmal ohne Angina. Mehr davon!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: