Und weil ich grad beim Meckern bin…

… wollte ich noch erwähnen, dass ich meinen Pass vor einem Monat, am 27.8., bei der Moskauer Vertretung einer namhaften deutschen (internationalen) Anwaltskanzlei abgegeben habe, weil die sich um unsere rechtlichen Angelegenheiten, darunter auch Umregistrierung der Arbeitsvisa unserer ausländischen Mitarbeiter, kümmert. Und gestern habe ich meinen Pass dann kurzzeitig wiedergesehen – er war nach geschlagenen vier Wochen, die er in irgendjemandes Schreibtisch herumlag, endlich auf dem Weg zur Staatlichen Registrierungskammer, wo er schon längst hätte sein sollen und nun mindestens noch mal drei Wochen herumliegen wird. Schöne Schlamperei der hochbezahlten Juristen. (Ja, kann ja mal passieren, aber letztlich hab ich den Ärger am Hals.) Und prima Gesetze, die einerseits verlangen, dass ich meinen Pass für geraume Zeit aus den Händen gebe, und andererseits vorschreiben, dass man auf Schritt und Tritt seinen Pass vorzeigen muss. Ich hatte heute bei meiner Bank z.B. ernsthafte Probleme, Geld auf mein eigenes Konto einzuzahlen. Die wollten es ohne Vorlage meines Passes einfach nicht nehmen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: