Wetterwechsel

Nachdem wir hier die ganze letzte Woche im Nebel versunken waren, ist nun scheinbar der Winter eingekehrt – seit drei Tagen scheint tagsüber ein wenig die Sonne bei Temperaturen um die -10 Grad. Wie gut, dass der Mais auf dem Feld vor unserer Haustür am letzten Oktoberwochenende abgeerntet wurde. Und wie gut, dass der Ofen, den Andrej gebaut hat, bestens funktioniert und wir unsere 4 m³ Feuerholz und 1000 kg Holzbriketts rechtzeitig geliefert bekamen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: