Jahresrückblick

So, das Jahr 2007 neigt sich schwer seinem Ende zu, also sollte man vielleicht einen kleinen Rückblick wagen. Was finde ich also von den Ereignissen des Jahres besonders erwähnenswert?

  • Ich habe die 30 erreicht und überschritten, eine neue Arbeit, die mir Spaß macht, und immer noch den allerbesten Mann, den ich mir nur wünschen kann.
  • Das zweite Ehejahr war besser als das erste. Und das dritte hat schon sehr vielversprechend angefangen.
  • Eine meiner besten Freundinnen hat im Sommer geheiratet, und eine andere hat sich in diesem Jahr entschieden, dass sie das nächsten Herbst auch machen will. Glückwunsch, ihr beiden!
  • Familie R. aus Leipzig und Familie Z. aus Passau sind im Frühjahr Eltern geworden, Familie V. aus Kaltenkirchen erwartet ihren Erstling. Wir haben die Botschaft verstanden! 🙂
  • Wir sind umgezogen und wohnen nun im eigenen Mini-Haus. Das und unser neuer alter VW sorgen für viiiel weniger Fahrzeit zur Arbeit und mehr Zeit für uns. Und ich verspreche, dass es im neuen Jahr endlich, endlich Datscha-Fotos gibt.
  • Mein Internetbekanntenkreis hat sich erweitert, einige sind zu Freunden geworden, und 2007 hat dieses bescheidene Blog eine doch recht umfangreiche Leserschar gefunden.

statistik.jpg


Vielen Dank euch, die ihr immer mal wieder vorbeischaut und dafür sorgt, dass ich hier keine Selbstgespräche führe. Bleibt gesund und munter und online auch im neuen Jahr.

Gott segne euch! Bis bald!

Advertisements

Der Tag, an dem wir nicht wählen gingen…

… war gestern. Und außer dieser Information will ich über diese Veranstaltung auch kein Wort weiter verlieren. Es lohnt sich einfach nicht. Nur ein paar Wahlplakate (das beste davon war leider schon überklebt) werde ich mal morgen oder so noch hier reinkopieren. Erinnert an die guten alten Zeiten…

Gorki Leninskie FÜR Putin! (Dabei waren doch gar keine Präsidentschaftswahlen… und für die Duma trat Herr P. doch nicht an… nun ja…)