Unfallopfer

Schon wieder einer – Roman Rudakov hieß er, sein Vorgesetzter hielt ihn für einen Simulanten und prügelte ihn krankenhausreif. Er bekam 2007 im Frühjahr 3 Jahre Haft auf Bewährung, Roman starb heute bei der Operation, durch die ihm der Dünndarm transplantiert werden sollte. Interessant, in welcher Kategorie der Statistik er landen wird. „Unfall“ wahrscheinlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: