das Warten hat ein Ende

Die deutsche Botschaft hat auf ihrer Internetseite folgende Information veröffentlicht:

Neuer Visa-Service der Botschaft: Inhaber von zwei Schengenvisa aus den letzten 24 Monaten können ohne Terminvereinbarung ein Schengenvisum beantragen.

Bisher mussten bis auf wenige Ausnahmen (wie z.B. Ehepartner deutscher Staatsbürger) alle, die in Russland ein deutsches Schengen-Visum beantragen wollten, bei der Terminvergabestelle anrufen und sich dort – wie der Name schon sagt – einen Termin geben lassen, zu dem sie ihren Visaantrag und die erforderlichen Begleitunterlagen bei der Botschaft einreichen durften. Je nach Saison und Arbeitsauslastung der Visastelle konnten zwischen Anruf und Termin dann schon mal bis zu zwei Monate liegen. Damit ist es jetzt für viele vorbei, die schon mindestens zwei Schengen-Visa (egal aus welchem der Schengen-Staaten) in ihrem Pass haben. Das Merkblatt in deutscher und russischer Sprache erklärt, wie es funktioniert. Zwar hat sich jetzt die Bearbeitungszeit von drei auf fünf Arbeitstage erhöht, aber da die Terminwartezeit ja wegfällt, ist das neue Visavergabeverfahren für die Betroffenen deutlich schneller.

Advertisements

Eine Antwort

  1. Das klingt ja gut. 🙂 Mal hoffen, dass das dann auch so reibungslos klappt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: