Preved Medved!

Wieder ist das ganze Stadtzentrum gesperrt, an den Metrostationen stehen Leute vom OMON rum, schwarze Autos der Oberklasse mit besonderen Nummernschildern, abgedunkelten Scheiben und widerlicher Krächz-Hupe brausen noch mehr als sonst die Straßen entlang. Ich hatte beinahe vergessen, dass heute ja der Tag ist, an dem Putin und Medvedjev quasi ihre Rollen tauschen…

 

Medvedjev zu Putin: „Komm, jetzt bin ich mal oben…“

Die Kollegen diskutieren, ob der neue Präsident es schafft, ein eigenes Profil zu entwickeln, und ob er nach einer Amtszeit wohl wieder von Putin abgelöst wird. Wir werden sehen. Ich würde Medvedjev und auch Russland jedenfalls wünschen, dass der Personenkult um Putin zurückgeht und Medvedjev eine Chance bekommt, aus Putins übermächtigem Schatten zu treten. Ich denke nur mal an die Wahlplakate der regierenden Partei „Einiges Russland“:

pobeda Rossii

Plan Putina – pobeda Rossii“ – der Plan Putins ist Russlands Sieg.

Erinnert ein wenig an den realsozialistischen Slogan: „Von Putin der Sowjetunion lernen heißt siegen lernen“. An manchen Stellen sehen die Perspektiven aber auch ganz anders aus:

 beda Rossii

„Plan Putina – beda Rossii“ – der Plan Putins ist Russlands Elend.

In diesem Sinne: Poka, Putin! Preved Medved!

Advertisements

Eine Antwort

  1. Putin ist das beste, was Russland passieren konnte. Medvedev hat gezeigt, dass er sein guter Präsident ist, der die Sachen richtig anpackt. Und auf den Westen samt dem NATO-Mörderbündnis, das mehr Menschen auf dem Gewissen hat als der Warschauer Pakt, ist sowieso geschissen. Wäre ich Präsident, gäbe es keine US-Botschaft in Moskau, was sollen die Clowns schon machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: