einfach nur nett

Als ich heute früh so von der Metrostation Majakovskaja die Tverskaja ulica runter schlenderte, standen da so zehn junge Leute auf dem Fußweg mit Luftballons in den Händen und Lächeln im Gesicht. Das ist ja schon mal kein so häufiger Anblick, und da musste ich auch ein bisschen lächeln, weil ich dachte – oh, die warten auf frisch verheiratete Freunde oder überraschen vielleicht jemanden zum Geburtstag oder so. Aber nein, die warteten auf zufällig Vorbeischlendernde wie mich: Ich war schon fast durch diese kleine Gruppe durch gelaufen, da fragte mich einer von den Jungs, ob ich nicht Lust hätte mitzumachen, sie würden Wünsche sammeln und die per Luftballon in den Himmel schicken. Und da musste ich noch mehr lächeln, schrieb einen einzigen großen Wunsch auf den Zettel, der später an einem roten Luftballon über Moskaus Dächern flatterte. Schön, wenn ein Tag soooo nett anfängt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: