Des einen Leid…

… ist des anderen Sieg beim Tipp-Spiel. Schade, dass nicht Deutschland die EM gewonnen hat, das bedauere ich schon, wobei ich jetzt nicht zutiefst betrübt bin, denn nach dem zweiten Viertelfinale habe ich mich aus dem Trubel ausgeklinkt. Zu viel Nerven, zu wenig Schlaf und ein Haufen Stress auf der Arbeit – das halte ich auf Dauer nur bedingt durch, und der Muffel-Indikator war schon bedenklich in den roten Bereich gerutscht.

Jedenfalls habe ich am Freitag den letzten und entscheidenden Tipp (diesmal mehr realistisch als patriotisch) zugunsten der Spanier abgegeben, weil mein Mitanwärter auf dem Tipp-Thron bei Punktegleichstand für einen deutschen Sieg getippt hatte und ich klare Verhältnisse schaffen wollte, damit wirklich einer das Tipp-Spiel gewinnt. Na, und das bin nun ich. Da gratulier ich mir mal 🙂

Advertisements

2 Antworten

  1. Fein, doch nach dem Spiel ist….
    Wer wird denn die WM- Quali-Gruppe als Zweiter
    abschließen, RU o. D?
    Sehe im ollen Atlas, daß Südafrika in der Moskauer Zeitzone liegt. Oder lag. Da keine Sommerzeit hier, Dekretzeit da?
    Wird ja auch die erste WM, die im Winter = Regenzeit, wie klug geplant, stattfinden wird.
    Falls nicht ganz wo anders….

  2. Na komm, immer mit der Ruhe, jetzt ist erst mal Schluss mit Fußball.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: