Nix Eis

Meine Kollegin hat mich schon gerügt für das Eis im April… von wegen großem Ziel und so. Mittlerweile wurde ich auf eine sch…trenge Diät gesetzt und mache nun doch für viel Geld Sport mit Trainerin, weil der Schweinhund mit meinem eigenen Willen allein nicht zu besiegen ist. Ist hart. Vor allem in Kombi mit der Diät… nur Grünzeug und mageres Fleisch bzw. Fisch und 0%-Milchprodukte (da quietscht der Quark fast zwischen den Zähnen). Kein Brot! Und auch sonst nichts, was ordentlich satt macht. Nach zwei Wochen hab ich mich nun fast dran gewöhnt, aber es freut mich natürlich nicht, dass andere fröhlich vor sich hinfuttern, während ich schon böse Blicke ernte, wenn ich nur in Richtung Süßigkeiten auf dem Büroküchentisch gucke! Ein Stück (in der Größe einer Hälfte) Pizza , die ich mir beim Restaurantbesuch mit Freunden voriges Wochenende nicht verkeifen konnte, hat mir zusätzliche Liegestützen und zwei Trainings lang beißende Kommentare eingebracht. Ergo: Entweder muss man weniger ehrlich sein – oder mehr konsequent mit der Diät. 😉 Aber immerhin: -3. Trotz Pizza.

Advertisements

6 Antworten

  1. Manu, du hast meine grenzenlose Bewunderung für deine Aktivitäten! Das Stück Pizza konnte nicht falsch sein, wenn es dir dann besser ging. Schließlich muß man sich auch mal zwischendurch belohnen, damit die Motivation erhalten bleibt. Und die -3 Kilo geben dir ja recht 😉 Also, verkneif dir in Zukunft einfach die Bemerkungen zur Pizza, Schweigen ist ja nicht lügen 😉

  2. Naja, warten wir’s mal ab 🙂 Die Trainerin ist jetzt im Urlaub, hat mich vorher noch gewogen und vermessen und wird bei ihrer Rückkehr genau das gleiche tun und bestimmt genau fragen, was ich gegessen habe… aber mein Gedächtnis ist da bestimmt nicht so gut… bei der Hitze kann man schon mal was vergessen, oder? 😉

  3. Gut so 😉
    Übrigens hilft viel Trinken (am besten Wasser oder ungesüßter Kräutertee) auch beim Abnehmen – hat mir zur Kur der Arzt mal gesagt. Man muß dann nur vor dem Wiegen nochmal wohin verschwinden 😉

  4. Bei Hitze ruhig mal ein Pöttchen gekörnte oder gewürfelte Brühe gegen den Salzverlust süppeln. Aber nicht so ganz heiß….erfreut auch Mitarbeiter, Trend setzen!

    Vermutung: „Diät“ – „Coaches“ sind auch alle bei Kraf*t, Nestl* & Co engagiert? Und morgen werden sie auch Sibirien verseuchen, mit ihrem Fraß. Es folgen: TrainerInnen?
    Essen macht nicht ..schwer, es sind die Bürojobs.
    Im physikalischen Sinne ist Arbeit = Kraft * Weg.
    Und sie nennen die „moderne“ Arbeitswelt modern….
    aber alles wird gut! 2,5 km Radweg in Moskau sind doch ein Anfang!
    http://www.mdz-moskau.eu/index.php?date=1275137172&searc=radweg

  5. Blinkfeuer – ich hab Salzverbot derzeit, also nix mit Körnerbrühe. Ist außerdem eh nur Chemie, wenn auch sehr leckere 🙂 Ich hab keinen Extra-Diät.Coach, den Essensplan hat meine Trainerin aufgestellt. Wie gesagt, man kann sich an alles gewöhnen, und Essen hat auch ohne Salz echt Geschmack, aber am Anfang ist es halt schwer.

    Ich bin mir übrigens durchaus bewusst, dass nicht nur das Essen schuld ist am Gewicht, sondern der bewegungsarme Lebenswandel einschließlich Bürojob. Nur den letzteren kann ich nicht mal so eben hinschmeißen, nich?

  6. „…nicht mal so eben hinschmeißen, nich?“ ist klar. Nur soll das niemand „moderner Beruf“ nennen. Man sieht ja auch beim Orthopäden seltener solche, die sich schmutzig (also richtig, nicht wie die Börsenfuzzis) machen beim Arbeiten, eher die Sitzplatzopfer.
    Aber die an Schreibtischen mit Frühpensionierung + Dienstwagen auch nach Abwahl (Rüttgers) erfinden dann für echte Verschleißberufe die Rente mit erstmal: 67.
    Da ist der Feuerwehrmann regelmäßig schon tot.

    Salzverbot? Das war doch früher mal „in“ bei Blutdruck, noch vor der „Schweinegrippe“, aber deutlich nach Butter + Ei- Verbot. Das ändert sich ja ca in jeder Dekade. 😀
    Oder wenn die Pharmabranche was verkaufen will. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: