M

Marschrutka: im Russischen weiblich, die Mehrzahl sind „marschrutki“, eingedeutscht „marschrutkas“, abgeleitet in der Tat vom deutschen Wort „Marschroute“. Das ist die Bezeichnung für so etwas ein Sammeltaxi, das auf einer festgelegten Strecke verkehrt und den ÖPNV ergänzt. Meist sind das Kleinbusse der Marke „Gazelle“, die eigentlich nicht dafür vorgesehen sind und insofern den technischen Anforderungen nur so ganz ungefähr entsprechen. Größtes Risiko für die Passagiere und die übrigen Verkehrsteilnehmer sind aber die Marschrutka-Fahrer, die mit relativ wenig Rücksicht auf Verluste durch die Gegend heizen. Alles in allem eine wenig vergnügliche, aber leider oft notwendige Art der Fortbewegung in Russland.

marschrutka.jpg

Metro: eigentlich „metropoliten“, meint in erster Linie nicht den Großhändler, sondern das ultimative Verkehrsmittel in Moskau und anderen Großstädten – die U-Bahn. Alles, was man dazu wissen muss, findet man hier und da.

metrom.jpg

MKAD: Abkürzung für „Moskovskaja Kolzevaja AvtoDoroga“, den Autobahnring oder die Ringautobahn rund um Moskau. Der ist ca. 104 km lang, die Kilometerzählung beginnt an der Ausfahrtsstraße gen Osten Richtung Nizhnij Novgorod – das ist die M7 oder auch Gorkovskoje Shosse – und geht dann im Uhrzeigersinn weiter. Wir wohnen ca. 20 km vom MKAD weg an besagter M7 (rotes Kreuz auf der Karte) und ziehen hoffentlich bald gen Süden (grünes Kreuz). Der MKAD ist 5-spurig in beide Richtungen, und trotzdem gibt es häufig Staus gerade im Berufsverkehr, wenn die Leute aus dem Moskauer Umland zur Arbeit nach Moskau oder eben wieder heim fahren.

MKAD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: